Wird geladen ...

Aktuell

Dossier: Mobile Payment
ABIDA Team | 16 Januar

In zunehmendem Maße dringen Mobile Payment-Lösungen auf den deutschen Markt. Dabei ist zu erwarten, dass die momentan noch vorherrschende Skepsis abnehmen wird. Besonders für den stationären Handel kann die Nutzung dieser Technologie Vorteile

Weiterlesen
Symposium für Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot
ABIDA Team | 09 Januar

Aus Anlass des Todes von Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot im Juli diesen Jahres lädt die Fakultät für Betriebswirtschaft zu einem Symposium am

 

Freitag, den 19.1.2018
von 14:00 Uhr bis ca. 17:00

Weiterlesen
Publikation: Internetrecht: ein Grundriss
ABIDA Team | 08 Januar

Die neue Auflage des Lehrbuchs "Internetrecht: ein Grundriss" von ABIDA Projektsprecher Prof. Dr. Thomas Hoeren ist Ende Dezember erschienen. Das Lehrbuch umfasst die Kernbereiche dieser rechtlichen Querschnittsmaterie.


Thomas

Weiterlesen

ABIDA auf Twitter


Veranstaltungshinweise

Aktuell finden keine Veranstaltungen statt.


Das Projekt Abida

Das interdisziplinäre Projekt ABIDA (Assessing Big Data), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, lotet gesellschaftliche Chancen und Risiken der Erzeugung, Verknüpfung und Auswertung großer Datenmengen aus und entwirft Handlungsoptionen für Politik, Forschung und Entwicklung.
Alt
ABIDA nähert sich dem Thema Big Data aus einer grundlegend interdisziplinären Perspektive. Soziologen, Philosophen, Ökonomen, Rechts- und Politikwissenschaftler arbeiten dafür Hand in Hand. Ziel des Projektes ist, gemeinsames bestehendes Wissen über den Umgang mit Big Data zu sammeln, neues Wissen zu erzeugen, die Erkenntnisse zu vertiefen und dann einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nutzen dabei die auf Dialog und Partizipation ausgerichteten Methoden der Technikfolgenabschätzung, um die mit Big Data verbundenen Auswirkungen auf die Gesellschaft zu untersuchen.
Mehr >