Loading...

The Project Abida

The interdisciplinary project ABIDA (Assessing Big Data), funded by the Federal Ministry of Education and Research, explores social opportunities and risks of the generation, linking and analysis of huge amounts of data and develops options for political action, research and development.
Alt
ABIDA approaches the topic of Big Data from a fundamentally interdisciplinary perspective. Sociologists, philosophers, economists, legal and political scientists work hand in hand on this. The project aims to jointly gather existing knowledge about dealing with big data, generate new knowledge, deepen the knowledge, and make it accessible to the widest possible public. The scientists will examine the societal impacts associated with Big Data by using the methods of technology assessment oriented to dialogue and participation.

 

More >

Upcoming Events

1-22.06.2018 Workshop: the Tracked Society. Call for Papers here


Recent News

Folgegutachten: Analyse der Datenschutzerklärungen deutscher Fintech-Unternehmen nach Einfürhung der DS-GVO
ABIDA Team | 13 December

Mit der DS-GVO wurde trat am Anfang des Jahres eine der weitreichenste Reform des Datenschutzrechtes in Kraft. Fintech-Unternehmen waren hiervon ebenfalls betroffen und mussten u.a. ihre Datenschutzerklärungen anpassen. Das vorliegende Gutachten

Read more
Artikel: Personalisierte Preise im Big-Data-Zeitalter
ABIDA Team | 05 December

Durch die zunehmende Digitalisierung des Handels und den Einsatz von Big Data bekommen die Individualisierungsmöglichkeiten von Angeboten eine neue Dimension. So lassen sich Preise individuell und in Echtzeit an die Preisbereitschaft des Kunden

Read more
Workshopbericht: Datenbasierte Geschäftsmodelle und Prozesse im Mittelstand
ABIDA Team | 30 November

Im Rahmen des ABIDA-Projekts fand am 25. Oktober in den Räumen der LMU München der ABIDA Expertenworkshop zur Vertiefungsstudie Mittelstand unter der Überschrift „Datenba-sierte Geschäftsmodelle und Prozesse im Mittelstand“ statt. Der

Read more